Marietta Slomka Alter

Marietta Slomka Alter
Marietta Slomka Alter

Marietta Slomka Alter:- Marietta Slomka arbeitete für die Deutsche Welle in Bonn, Köln und Brüssel. Bis 1998 war sie zudem Europareporterin der Deutschen Welle in Brüssel. Marietta Slomka, die Moderatorin des “heute journal”, ist bundesweit bekannt. Ihre scharfsinnigen Recherchen haben in der Vergangenheit schon so manchem Politiker einen Strich durch die Rechnung gemacht. Marietta Slomka zog im Alter von 21 Jahren mit ihrer Familie von Köln nach Canterbury, wo sie die High School abschloss. Marietta Slomka begann ihre berufliche Laufbahn als freie Autorin und machte dann ein Praktikum bei der Deutschen Welle in Bonn, Köln und Brüssel. Bis 1998 arbeitete sie in Brüssel für die Deutsche Welle.

Marietta Slomka, die am 20. April 1969 in Köln geboren wurde und 53 Jahre alt ist, moderiert seit rund 20 Jahren das “heute journal” im ZDF. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und internationalen Politik in Köln und Canterbury, England, absolvierte sie ein Volontariat bei der Deutschen Welle in Bonn, wo sie bis 1998 als Brüssel-Reporterin tätig war. Für das ZDF war Slomka als Parlamentsjournalistin in Bonn und nach dem Regierungsumzug in Berlin tätig. Seit Anfang 2001 ist sie das Gesicht des “heute journal”. Seit 2019 ist Slomka mit einem Berliner Architekten verheiratet.

Marietta Slomka ist Diplom-Volkswirtin und Politikwissenschaftlerin. Nach Stationen bei Presse und Rundfunk in Bonn und Brüssel arbeitete sie beim ZDF als Parlamentskorrespondentin, bevor sie in die Nachrichtenredaktion wechselte. Seit zwei Jahrzehnten ist sie Hauptmoderatorin des heute-journals und gehört zu den profiliertesten Kommunikatoren des politischen Geschehens in diesem Land. Neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin produziert sie Reportagen und Dokumentationen und ist Autorin zahlreicher Sachbücher zum Thema Politik. Sie wurde u.a. mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis, dem Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Marietta Slomka produziert für das ZDF nicht nur Nachrichten, sondern auch Dokumentationen und Reportagen. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 produzierte sie für das ZDF die zweiteilige Dokumentation “Afrikas Schätze”. 2014 entstand die zweiteilige Reportage “Zwischen Anden und Amazonas – mit Marietta Slomka durch Südamerika”. Zur Bundestagswahl 2013 wurde die Dokumentation “Wie geht’s, Deutschland?” produziert. Marietta Slomka wurde 2015 zur attraktivsten Nachrichtensprecherin Deutschlands gewählt, eine fragwürdige Auszeichnung für die Moderatorin. Denn auf die Aufmerksamkeit, die ihr Aussehen erzeugt, könnte sie gut verzichten.

Marietta Slomka Alter:- 53 jahre.

Ihr RTL-Kollege Christof Lang heiratete Marietta Slomka am 28. August 2004 am Schliersee in Oberbayern. Im Februar 2013 wurde berichtet, dass sich das Paar “vor einiger Zeit einvernehmlich auf eine Trennung geeinigt” habe. Sie hat nie ein Kind bekommen. Im Jahr 2019 heiratete sie zum zweiten Mal. Marietta Slomka unterstützt seit Dezember 2009 das Kinderhospiz Bethel, ein Hospiz für schwerstkranke Kinder.

Das Paar erklärte 2013, dass es sich “schon vor einiger Zeit einvernehmlich getrennt” habe. Da das Paar keine Kinder hat, hat Slomka mehr Zeit für ihren Beruf und ihre geliebte Freizeitbeschäftigung, das Fernsehen. Seit ihrer Kindheit sieht sie abends gerne fern. “Bademantel, Sofa, Brötchen und dann lange aufbleiben und fernsehen”, so sieht der ideale Abend von Marietta Slomka aus. “Ich sehe sehr viel fern. Ich gehöre nicht zu den Mitarbeitern, die sagen: “Oh, ich schaue nur Netflix-Sendungen.” Ich verdiene dort meinen Lebensunterhalt und schaue sehr viele Inhalte”.

Marietta Slomka arbeitet seit 1998 für das ZDF, zunächst in Bonn und seit 1999 im Hauptstadtstudio in Berlin. Seit 2001 ist sie die Hauptmoderatorin des “Heute Journals” und eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Senders. Die Nachrichtensendung wird von Mainz aus gesendet. Nach eigenen Angaben verbringt Marietta Slomka ihre Freizeit in Berlin und arbeitet 70 bis 80 Stunden pro Woche.

Seit 2001 hat sich hier viel getan. An den Wänden hängen Fotos vom Unterwassertauchen, Erinnerungen an Auslandsreportagen, Medienausschnitte und umfangreiche Dossiers, die sie inmitten von Keksen und Papierstapeln vorbereitend studiert.” Als Marietta Slomka den urteilenden Blick bemerkt, sagt sie: “Sieht ziemlich unordentlich aus, ich muss wieder aufräumen. Aber ich weiß genau, wo alles liegt.” Außergewöhnlich sympathisch.

Zwischen Anden und Amazonas mit Marietta Slomka war eine zweiteilige Dokumentation, die Marietta Slomka für das ZDF über die Fußballweltmeisterschaft 2010 entwickelt hat. Unter diesem Titel entstanden ihre Dokumentation Wie geht’s, Deutschland und zwei Live-Diskussionssendungen im ZDF mit prominenten Politikern und Einheimischen zur Bundestagswahl 2013. Außerdem gestaltete sie den ZDF-Jahresrückblick “Bilder des Jahres” sowie Dokumentationen wie “Die Macht der Manager”.

Marietta Slomka steht den Zuschauern des “heute journal” seit mehr als 20 Jahren im öffentlich-rechtlichen Rundfunk zur Verfügung. Sie ist bekannt für ihre kritische Nachbereitung von Interviewpartnern, vor allem wenn die Situation unangenehm wird. “Ich frage nicht als Privatperson”, sagte sie in einem Interview mit dem Magazin. Aus diesem Grund hält sie eine Präsenz in den sozialen Medien für sehr wichtig.” Das bietet anderen eine massive Plattform für persönliche Angriffe und Fehlinformationen.

Gegenüber DB MOBIL sagt sie, dass sie ihre berufliche Entscheidung nie bereut hat. Allerdings habe sich der Druck im Laufe der Jahre verstärkt, vor allem durch die sozialen Medien: “Heute wird nichts mehr gesendet, und die Fehlertoleranz ist gesunken.” Früher, sagt Slomka, hätten sie mit Themen wie Hate Speech deutlich weniger zu tun gehabt. “Es gab hier und da wütende Zuschauermails und auch Zuschaueranrufe, aber das ist nichts im Vergleich zur heutigen Situation. Wir sind heute eine Projektionsfläche für diejenigen, die sich Luft machen müssen oder die uns für ihre politischen oder ideologischen Zwecke nutzen wollen.”

Nach einem Volontariat beim Deutschen Rundfunk kam die eifrige junge Frau zum ZDF. Bevor sie im Jahr 2000 die Moderation der “Heute Nacht” übernahm, arbeitete sie als Legislativjournalistin in Bonn für Berlin. Genau ein Jahr später löste Marietta Slomka Alexander Niemetz in ihrer jetzigen Rolle als Moderatorin des “heute-journals” ab. Bevor noch jemand zu Atem kommen konnte, waren alle auf ihre strahlend blauen Augen fixiert und darauf, wie kenntnisreich, kritisch und mutig sie einen Kölner interviewte.

Marietta Slomka Alter
Marietta Slomka Alter